German
English

Höhenweltrekord – zwei Unimogs fahren in Chile auf 6694 Höhenmeter

Im Rahmen des Extrem Events „High Altitude Truck Expedition“ haben Mitte Dezember 2019 zwei Mercedes-Benz Unimog vom Typ U 5023 in Chile den Höhenweltrekord mit 6694 Höhenmetern geknackt. Das eigentliche Ziel der Expedition war es, in den Chilenischen Anden und der Atacama-Wüste in der Umgebung des Vulkanbergs Ojos del Salado ein System von vier Notfunkeinheiten zu installieren. Diese vier Notfunkeinheiten sollen als Gesamtsystem die Sicherheit für sowohl Bergsteiger als auch Wissenschaftler der Universität Atacama verbessern und die Dauer einer Bergrettung deutlich verkürzen.

Nachdem die Notrufeinrichtung errichtet wurde, nahm das zehnköpfige Expeditionsteam einen weiteren Meilenstein in Angriff: den Höhenweltrekord für Radfahrzeuge. Die beiden Off-Road Unimogs wurden in anderthalb Jahren Vorbereitungszeit speziell für die schwierige Expedition konfiguriert und perfekt ausgestattet. Die erreichte Höhe von 6694 Höhenmetern war noch nie zuvor von einem Fahrzeug weltweit angefahren worden.

Als Unimog-Aufbauhersteller, Projektpartner und insbesondere als begeisterte Unimog-Fans schätzen wir den Erfolg dieser Aktion und den spektakulären Weltrekord, den die beiden Unimogs in Chile erreicht haben. Wir freuen uns mit dem Extrem Events-Einsatzteam. Herzlichen Glückwunsch vom ZAGRO Team!